Nahrungsergänzung und Orthomolekulare Therapie

Was ist Orthomolekulare Therapie?

 

Die Orthomolekulare Medizin oder Therapiebefasst sich mit Nährstoffen, Vitaminen und Sekundären Pflanzenstoffen, die natürlicherweise in unserem Organismus vorhanden sind.

Diese Therapieform geht größtenteils auf den zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling (1901-1994) zurück. Pauling untersuchte den Zusammenhang der Konzentrationen verschiedenster Substanzen in unserem Körper und deren Aufnahme durch unserer Nahrung und Nahrungsergänzung, die zum Erhalt unserer Gesundheit erforderlich sind.

 

Industriell verarbeitete Nahrungsmittel, Fast food, Kantinenessen, Stress, Umweltbelastungen uvm. können langfristig zu Vitalstoffmangel führen.

Ein Mangel an Substanzen(Vitaminen, Mineralstoffen, etc.) kann den Stoffwechsel dahingenend beeinflussen, dass akute oder chronische Krankheiten entstehen können.

Auch bei bereits bestehenden Erkrankungen und Dauermedikation kann ein Vitalstoffmangel vorliegen. 

 

Die Therapie erfolgt in der Regel mit Nahrungsergänzungsmitteln und einer Ernährungempfehlung.

 

Nach eingehender Anamnese Und Untersuchung erstelle ich Ihnen auf Wunsch einen individuellen Therapieplan.

 

 

 

 

Hier finden Sie mich

HP Sabine Frank D.O. VFO

Weberweg 17
89346 Bibertal

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 170 6359204

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Frank